Fahrerloses Transportsystem WEASEL

Die Barrierelosigkeit schafft Raum für Personal und Materialflüsse.

28. Juni 2017 WEASEL® – kleines Fahrzeug mit grossen Stärken Zur flexiblen Kleinteileförderung bewegt das WEASEL Behälter und Kartons bis 35 kg. Durch die geringe Grösse kann es selbst in unzugänglichen Bereichen eingesetzt werden.

Wenig komplex – Die Navigation findet über eine optische Spurführung statt, ohne aufwendige Sensorik oder komplexe Steuersysteme.

Skalierbar – Die Anzahl der Fahrzeuge lässt sich flexibel ausbauen. Veränderte Kundenbedürfnisse und Schwankungen in der Nachfrage sind so kostengünstig und kurzfristig beherrschbar.

Ergonomisch – Unterschiedlich hohe Aufbauten garantieren höchste Ergonomie bei der Be- und Entladung und wirken einer ungesunden Körperhaltung entgegen.

Flexibel – Die Integration in bestehende Systeme sowie manuelle und automatisierte Anbindungen an innerbetriebliche Warenflüsse sind schnell realisierbar.

Effizient – Die Energieversorgung findet durch wartungsfreie Wechselakkupacks statt, die über eine Laufzeit von bis zu 16 Stunden verfügen.

Wirtschaftlich – Geringe Investitionskosten bieten einen komfortablen Einstieg in automatisierte Transportlösungen.

Organisiert – Ein Flottencontroller verwaltet die im hauseigenen ERP-System generierten Aufträge und weist sie den jeweiligen Fahrzeugen zu. Die ermittelte Route steuert das WEASEL über vorgegebene Wegpunkte an.

Automatisch – Ohne jegliche Verkabelung und Bediener- Eingabesysteme werden die Transportaufträge funkgesteuert und völlig automatisch ausgeführt.

 

 

Zurück

Social Media bei SSI Schäfer

  • SSI SCHÄFER auf Facebook
  • Intralogistik-Videos auf YouTube
  • Besuchen Sie uns auf Twitter.com
  • SSI SCHÄFER auf Google+

Besuchen Sie uns auf Facebook, YouTubeTwitter und Google+

Select country

Close