Fahrerloses Transportsystem Weasel®
Fahrerloses Transportsystem Weasel®

Kleines Fahrzeug mit grossen Stärken

Das neue Weasel® befördert Kartons, Behälter oder verschiedenartige Güter flexibel in Ihrem Betrieb ohne grossen Aufwand und ohne klassische Fördertechnik. Es meistert nahezu alle Transportaufgaben – barrierefrei und sicher gelangt die Ware an das gewünschte Ziel. Und dies bei niedrigen Kosten in Anschaffung und Betrieb. Die Navigation des fahrerlosen Transportsystems erfolgt entlang einer optischen Fahrspur, die einfach, schnell und flexibel angebracht wird.

Mit dem fahrerlosen Transportsystem (FTS) Weasel bietet SSI Schäfer eine innovative Lösung, die gleichermassen durch Flexibilität und Skalierbarkeit besticht. Veränderte Kundenbedürfnisse und Schwankungen in der Nachfrage sind so jederzeit kostengünstig und kurzfristig beherrschbar.

Fahrerloses Transportsystem Weasel®: Diverse Aufbauten für höchste Ergonomie
Diverse Aufbauten für höchste Ergonomie

Weasel® – schnell und flexibel

Eine standardisierte Steuerungssoftware erlaubt den kundenunabhängigen Einsatz – ganz ohne aufwändige Installationen und Anpassungen. Kurzfristige Skalierungen des Systems sind daher problemlos möglich.

Generiert werden die Transportaufträge durch Ihr hauseigenes Materialflusssystem. Ein Flottencontroller verwaltet die Aufträge und weist diese nach erfolgter Freigabe den jeweiligen Fahrzeugen zu. Die Weasel sind mit einer Steuerung versehen, welche die Bearbeitung der Aufträge anhand vorgegebener Wegpunkte realisiert.

  • Das Weasel® wird über optische Fahrspuren navigiert
  • Aufnahme diverser Lasten durch das Weasel®

 

Integration und Kombination mit bestehender Fördertechnik

Selbst unzugängliche Bereiche werden durch den Einsatz der kleinen Fahrzeuge nutzbar. Das Weasel befördert Behälter, Kartons oder Kleinteile unterschiedlichster Grössen und kann mit klassischer Fördertechnik kombiniert werden. Mit Hilfe spezieller Handlingmaschinen kann das Weasel beladen werden und später seine Ladung über Andockschienen wieder an die Fördertechnik übergeben.

Das Weasel navigiert über optische Fahrspuren

Beladung: Das Weasel® nimmt Waren vom Förderband auf
Beladung: Das Weasel® nimmt Waren vom Förderband auf
Weasel® Kolonne auf der Förderstrecke

Produkteigenschaften des Weasel®

  • Hohe Flexibilität durch optische Spurführung und Skalierbarkeit
  • Barrierefreier Transport von Kisten, Behältern oder heterogenen Produkten
  • Hohe Verfügbarkeit durch wartungsfreie Blei-Gel-Akkus
  • Möglichkeit der automatisierten Anbindung an innerbetriebliche Materialflüsse
  • Einfache Integrationsfähigkeit in bestehende Systeme
  • Sequenzierungs- und Überholmöglichkeit
  • Kleine Bauweise ermöglicht einen Einsatz selbst in unzugänglichen Bereichen
  • Unterschiedlich hohe Aufbauten für höchste Ergonomie
  • Manuelle und automatische Be- und Entladung
  • Hohe Personensicherheit ohne aufwändige Sensortechnik
  • Kostengünstige Anschaffung

Stärken des Weasel®

Das fahrerlose Transportsystem Weasel überzeugt gegenüber klassischer Fördertechnik durch vielseitige Vorteile:

  • Barrierefreie Lösung bei geringem Platzbedarf
  • Schonender und sicherer Transport empfindlicher Waren
  • Tablarloser Transport schwierigster Waren in unterschiedlichen Grössen
  • Aufwandsarme Sequenzierung Ihrer Fördergüter
  • Aufwandsarme Bewältigung von Leistungsspitzen
  • Hohe Flexibilität hinsichtlich System-Anpassungen und Erweiterungen
Weasel® mit Prädikat Best of 2016
Weasel® mit Prädikat Best of 2016

Das fahrerlose Transportsystem Weasel® überzeugt beim Industriepreis 2016 in der Kategorie Intralogistik & Produktionsmanagement und trägt nun das Prädikat "Best of 2016".

Zertifikat: Best of 2016

Fragen und Beratung
Fragen und Beratung

Rufen Sie gleich an:

Bruno Skraber
Tel. +41 (0)52 687 31 17


Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anfrage per E-Mail

Weasel Logo
 
Prospekt
Prospekt

Technische Eckdaten:

  • Transportgewicht von bis zu 35 kg
  • Transportgutgröße:
    120 x 120 x 45 mm –
    650 x 450 x 510 mm
  • Geringe Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 810 x 420 x 285 mm
  • Standardisierter Aufbau hoch, tief oder für Hängeware verfügbar für ergonomische manuelle Be- und Entladung
  • Laufzeiten bis zu 16 Stunden
  • Energieversorgung durch Wartungsfreie Akkupacks (diese können entweder manuell ausgetauscht oder vollautomatisch geladen werden)
  • Geschwindigkeit bis zu 1 m/s
  • Wenderadius der Fahrzeuge von 600 mm
  • Steigfähig bis 20 Prozent
  • Einsatz im Temperaturbereich zwischen 5 °C und 50 °C

Select country

Close